Logo SIM- Sächsisches Institut für Mediation e.V.

Über uns

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Sächsischen Institut für Mediation e.V. (kurz: SIM e.V.)

Das SIM ist  aus dem „Leipziger Institut für Wirtschaftsmediation (LIW) e.V.“ hervorgegangen, das schon im Jahr 2003 gegründet wurde.

Seine Gründungsmitglieder waren engagierte Teilnehmer des ersten Ausbildungslehrgangs der IHK Leipzig zum „Wirtschaftsmediator (IHK)“. Seitdem ist das SIM kräftig gewachsen.

Zahlreiche neue Mitglieder mit zusätzlichen Ausbildungs- und Tätigkeitschwerpunkten sind dem Verein in den letzten Jahren beigetreten.

Deshalb wurde der Vereinsname im Herbst 2012 verändert und erweitert, nämlich von „Leipzig“ auf „Sachsen“ und von „Wirtschaftsmediation“ auf „Mediation“.

Aktuell hat das SIM mehr als 30 Mitglieder. Ein großer Teil der Mitglieder ist in der Wirtschaftsmediation aktiv.

Daneben finden Sie heute aber auch professionelle FamilienmediatorInnen und Mitglieder, die sich anderer alternativer Streitbeilegungstechniken bedienen.

Das SIM veranstaltet Fach-Fortbildungen mit renommierten Mediationsausbildern nicht nur für seine Mitglieder.
Es fördert den professionellen Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder durch offene und erweiterte Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen und andere Foren.

Das SIM versteht sich als Motor der Mediatons-Idee und engagiert sich in der Öffentlichkeit und in politischen Prozessen für die Mediation.

Und nicht zuletzt hilft es an Mediation Interessierten, für ihren Konflikt die/den „richtigen“ MediatorIn zu finden!